Beruf und Studium

2010 bis 2013 Studium

  • Nebenberufliches Studium an der Universität Kassel
  • Abschluss zum „Master of Public Administration“ (Verwaltungsmanagement)
  • Absolventenredner

 


Seit 2004 beim Landkreis Wesermarsch

  • Seit 2017: Leitung Fachdienst 51 – Jugend
  • 2015 bis 2016: Leitung Fachdienst 40 – Schulen, Kultur und Sport
  • Februar bis Dezember 2014: Vorsitzender des Personalrates
  • November 2012 bis Januar 2014: Stellv. Leitung Fachdienst 40 – Schulen, Kultur und Sport
  • April 2011 bis Oktober 2012: Sachbearbeiter Fachdienst 40 – Schulen, Kultur und Sport in der Schulverwaltung
  • August 2007 bis März 2011: Sachbearbeiter Fachdienst 50 – Soziales in der Eingliederungshilfe
  • Davor duales Studium zum Verwaltungsfachwirt („Bachelor of Public Administration“) mit Fremdpraktikas in der Bauordnung der Stadt Oldenburg (2005) und im Sozialamt des Bezirks 21-Floridsdorf der Stadt Wien (2006)


Sonst so beim Landkreis

  • Seit 2014 im Katastrophenschutzstab als Leiter S1, S3 und seit 2018 als S2
  • 2015 und 2016: Tätig im Qualitätszirkel zur Re-Zertifizierung des Schiffahrtsmuseum Unterweser
  • 2015 und 2016: Mitglied des Vorstandes der Musikschule Wesermarsch
  • Von 2009 bis 2014 als gewählter Vertreter der Beamten im Personalrat tätig und gleichzeitig stellv. Personalratsvorsitzender; Februar bis Dezember 2014 Vorsitzender des Personalrates
  • Von 2010 bis 2014 als Vertrauensperson der Schwerbehinderten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tätig
  • 2007 bis 2012 als Beamter vom Dienst im Notdienst tätig
  • Von 2011 bis 2013 im Katastrophenschutzstabes als als Sachbearbeiter im S4
  • Von 2007 bis 2010 in der IuK-Zentrale des Katastrophenschutzstabes als Fernmelder
  • Mehrmals Wahlvorstand der Personalrats-, sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretungswahlen.


1999 bis 2004 bei der Gemeinde Butjadingen

  • Nach der dualen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter wurde ich im Sozialamt, sowie im Bauamt und Ordnungsamt eingesetzt


Schulbildung

  • 1994 bis 1998 Neues Gymnasium Oldenburg
  • 1990 bis 1994 Realschule am Schulzentrum Kreyenbrück
  • 1988 bis 1990 Orientierungsstufe am Schulzentrum Kreyenbrück
  • 1984 bis 1988 Grundschule Kreyenbrück